| ImpressumHaftungsausschlussLinks |
| Startseite |

Geschichte

Vorgeschichte des Reiches
(814 - 962 n.Chr.)

Herrschaft der Ottonen
(962 - 1024 n.Chr.)

Die Salier und der Investiturstreit
(1024 - 1125 n.Chr.)

Das Reich unter staufischer Macht
(1125 - 1254 n.Chr.)

Interregnum
(1254 - 1273 n.Chr.)

Revindikation und der Widerstand der Kurfürsten
(1273 - 1308 n.Chr.)

Luxemburger, Wittelsbacher und die Pest
(1308 - 1437 n.Chr.)

Aufstieg der Habsburger
(1437 - 1517 n.Chr.)

Reformation
(1517 - 1618 n.Chr.)

Der Dreißigjährige Krieg
(1618 - 1648 n.Chr.)

Westfälischer Frieden und dessen Auswirkungen
(1648 - 1740 n.Chr.)

Preußen und Österreich
(1740 - 1792 n.Chr.)

Erster Koalitionskrieg
(1792 - 1797 n.Chr.)

Napoleon und das Ende
(1797 - 1806 n.Chr.)

Persönlichkeiten

Otto I.

Heinrich IV.

Friedrich Barbarossa

Rudolf von Habsburg

Wallenstein

Daten und Karten

Bevölkerungsentwicklung

Liste der Herrscher

Städte

Landkarten

Medien


Es gibt zahlreiche Bücher im Zusammenhang mit dem Heiligen Römischen Reich (HRR) deutscher Nation. Da es nicht möglich ist hier jedes einzelne davon vorzustellen, werden einige der Interessantesten in der Folgenden Liste aufgeführt.


Sachbücher

Beschreibung Link
 
Das Buch Kleine Geschichte deutscher Länder: Regionen, Staaten, Bundeslänger beleuchtet die Vielfalt der deutschen Regionalstaaten die durch ihre Eigenständigkeit unterschiedlichste Entwicklungen durchlebten. Im Heiligen Römischen Reich gab es bis zu 1.789 selbstständige Territorien.





Das Heilige Römische Reich deutscher Nation vom Ende des Mittelalters bis 1806 bietet eine leicht verständlich und reich an Fakten gehaltene Darstellung des Staatsgebilde. Behandelt werden u.a. die Geschichte, die Strukturen und die Institutionen.





Das mitreisende Werk Der Dreißigjährige Krieg von C V Wedgwood spricht sowohl Laien als auch Fachleute an, liefert einen großartigen Gesamtüberblick und gilt als Klassiker und Standardwerk über den Konflikt.





Die große Biographie Wallenstein: Sein Leben erzählt von Golo Mann gibt zahlreiche Einblicke in das Leben der wohl spannendsten Figur der deutschen Geschichte: Wallenstein. Trotz seiner über 1.000 Seiten, mit vielen spannenden Nebenbetrachtungen, wird das Buch für den Leser nie langweilig.






Das Werk Deutsche Geschichte: Das Alte Reich 962 - 1806 zeigt neben der politischen Geschichte auch die  Wirtschafts- und Sozialentwicklung im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation. Der Text ist leicht verständlich geschrieben und bietet einen guten Überblick.



 


Romane

Beschreibung Link
 
Der Roman Pestland erzählt die Geschichte eines Mönches und seines 16-jährigen Begleiders Simon, während der Pestwelle im Heiligen Römischen Reich.
Neben den Grausamkeiten denen sie Tag für Tag ins Auge blicken müssen, sind sie auch bald den Häschern des Papstes ausgeliefert.





Der historische Roman Das Geheimnis von Stralsund spielt während den wirren des Dreißigjährigen Krieges.
Die Kapitänstochter Sina muss nach Stralsund fliehen und bekommt dort die Belagerung der Stadt mit. Noch vor ihrer Flucht bekam sie einen Ring von ihrer sterbenden Mutter der ein Geheimnis in sich birgt.





Die Burg der Könige ist im Jahre 1524, während das Reich von den Bauernkriegen heimgesucht wird, angesiedelt.
Als die Herrschaft des Kaisers in Gefahr ist, stößt Agnes, die Herrin der Burg Trifels auf ein Geheimnis, welches über die Zukunft der Krone entscheiden wird.






Weitere Bücher zum Thema "Heiliges Römisches Reich deutscher Nation" finden sie unter folgendem Amazon Link: Klick


B
Ü
C
H
E
R

Heiliges Römisches Reich deutscher Nation

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© COPYRIGHT 2015 Christian Kolb ↑ nach oben ↑